BEWÄHRTES IM NEUEN GEWAND:

DIE F U W (FREIE UNABHÄNGIGE WÄHLERGEMEINSCHAFT)

Warum keine Freien Wähler mehr

Umbenennung unvermeidbar 40 Jahre Erfahrung

Mancher hat es sicher schon in der Zeitung oder im Gmaa-Wecker gelesen: Wir, die Freie Wähler der Gemeinde Rohr haben uns umbenannt in „Freie Unabhängige Wählergemeinschaft, Gemeinde Rohr e.V., (FUW) und verlassen den Freie Wähler Kreis- und Landesverband. Warum?

Ein kurzer Blick in die Geschichte. Die Freien Wähler entstanden vor Jahrzehnten als Zusammenschluss von parteifreien Bürgerinnen und Bürgern, die auf kommunaler Ebene die Geschicke und Entwicklungen ihrer Gemeinden mitgestalten wollen. Unser Selbstverständnis ist das Wahren der völligen parteipolitische Neutralität in der Verwirklichung sachbezogener, nicht auf Parteiideologie ausgerichteter Kommunalpolitik. Die Entwicklung hin zu einer europaweiten Partei passte noch nie zu unseren Idealen. So unterstützten wir auch nie den Landes- oder Bundestagswahlkampf der Freien Wähler, in welcher Form auch immer. Die aktuelle Regierungsbeteiligung an der bayerischen Landesregierung und der damit verbundenen Festlegung eines politischen Lagers hat uns endgültig veranlasst eine Entscheidung für unsere weitere Zukunft zu treffen.

Wir haben uns entschieden, weiterhin ausschließlich für die Bürgerinnen und Bürger in un-serer Gemeinde kommunalpolitisch aktiv zu sein, getreu unserem bekannten Motto

„unabhängig, sachbezogen, bürgernah“.

Um uns von den inzwischen als Partei wahrgenommenen Freien Wählern abzugrenzen ist ein neuer Name die logische Konsequenz:

Freie Unabhängige Wählergemeinschaft, Gemeinde Rohr e.V., (FUW)

Was unverändert bleibt, sind die bewährten Mitglieder und Gemeinderäte, sowie unsere über 40jährige Erfahrung im Rohrer Gemeinderat.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Weg zurück zu unseren Wurzeln zum Wohle Ihrer und unserer Gemeinde mitgehen möchten.

Begleitet wurde diese Entwicklung von zahlreichen Vorstandsitzungen, einer außerordentlichen Mitgliederversammlung und letztendlich einer Generalversammlung mit Wahlen. In dieser wurde eine neue und doch bewährte Führungsmannschaft gewählt, welche die FUW in und durch den beginnenden Kommunalwahlkampf führen wird.

Deshalb wollen wir diese Seite auch nicht mehr pflegen, sondern auf unsere neuen Seiten verweisen.

Einfach mal draufklicken auf >>>

 

www.FUW-Rohr.de