Am 25. Mai 2018 tritt die Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft.
Diese Verordnung verschärft die ohnehin schon strenge Bundesdatenschutzverordnung.

Uns ist der Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Bereits seit mehreren Jahren setzen wir die Datenschutzgesetze und -verordnungen nicht nur um, sondern setzen uns selbst enge Ziele.
Allerdings müssen auch wir aufgrund der neuen Verordnung einige Änderungen vornehmen. Daher haben wir die einzelnen Kontaktformulare der Vorstandschafts- und Gemeinderatsmitglieder entfernt. Unter Kontakt können Sie uns aber weiterhin Mitteilungen in elektronischer Form zukommen lassen.

Wir speichern Daten nur, wenn Sie uns diese freiwillig übermitteln. Ihre Daten werden nur solange gespeichert, wie es nötig ist. Nach Erledigung Ihrer Mitteilung löschen wir Ihre Daten wieder vollständig. Sie können, wie bisher auch, jederzeit eine Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten und eine Löschung verlangen.

Daten von Mitgliedern werden nur zur Mitgliederveraltung, einschl. Einzug der Beiträge, gespeichert.
Da wir Mitglied im FREIE WÄHLER Kreis-, Bezirks- und Landesverband sind, geben wir nur die für deren Mitgliederverwaltung notwendigen Daten weiter. Sie können dieser Weitergabe jederzeit widersprechen. Auch von unseren überregionalen Verbänden können Sie jederzeit Auskunft über Ihre Daten erhalten.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung hier auf unserer Internetseite und in unserer Satzung unter Publikationen.

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz oder zu einem anderen Thema haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Andreas C. Schneider
Vorsitzender